buchhorn interview 2018 ths„Sag zum Abschied leise servus“ so heißt es in einem alten Schlager. Bei unserem Schulleiter Bernhard Buchhorn war „herkunftsbedingt“ eher „Ade war schee“ zu hören. ...

 

 

 

 

Auch die Chefredaktion der Schülerzeitung „RSK Revolution“ wollte sich von unserem langjährigen „Chef“ verabschieden und hat ihn deshalb um ein „Exklusiv“-Interview u.a. zu seinem bisherigen Werdegang und zu seinen künftigen Aufgaben gebeten.

Wie immer hatte Herr Buchhorn ein offenes Ohr für die Belange der Köschinger Schülerzeitung und stand dem Team in seiner offenen Art gerne Rede und Antwort. Wir konnten ihm z.T. überraschende Details entlocken. Aber Näheres soll dann erst in der nächsten Ausgabe der „RSK Revolution“, die im Juli erscheinen soll, zu lesen sein.

(Clemens Schneider)

Go to top