logo ipadklasse 200Im Bestreben um fortschrittliche Unterrichtsgestaltung bieten wir seit dem Schuljahr 2019/20 ab der 7. Klasse die Wahlmöglichkeit zum Besuch einer iPad-Klasse an. Welche(r) Zweig(e) von diesem Angebot profitieren können, hängt erster Linie von der Resonanz und Wahl auf dieses Angebot ab.

 

Die Idee

Unsere Kinder gehen völlig selbstverständlich mit Handys, Smartphones und Computern um. Für sie ist die digitale Welt schon längst eine Selbstverständlichkeit. Und auch wenn man als Schule nicht jedem Trend sogleich hinterherlaufen oder diesen sogar antizipieren muss, haben wir uns entschieden, diese modernen digitalen Medien in den Unterricht einzubeziehen.

Die Möglichkeiten in dieser Hinsicht sind vielgestaltig: Computer, Laptops, Notebooks, Tablets.

Uns hat die Nutzung des iPads am meisten überzeugt. Verschiedene Tagungen, Fortbildungen und Gespräche mit Experten und besonders das Arbeiten mit vier iPad – Koffern in den letzten Jahren an der Realschule Kösching haben uns die Gewissheit vermittelt, dass das iPad die adäquateste Form innovativer Unterrichtsgestaltung ermöglicht. Wissen ist im Internet heute in vielfältigster Weise vorhanden. Man muss aber lernen, damit umzugehen, es zu strukturieren, es zu analysieren und zu präsentieren. Dies – und einiges mehr – wollen wir durch den Unterricht in unseren iPad-Klassen erreichen. Wir wollen den mündigen Schüler, wir wollen den Schüler, der teamfähig ist, der präsentieren kann – immer auf der Basis eines soliden, nachhaltigen Grundwissens.

 

Was ist die iPad-Klasse?

Die Schüler der iPad-Klasse verfügen über ihr eigenes iPad. Damit können sie über das WLAN-Netzwerk zu jeder Zeit auf multimediale Inhalte aus dem Internet zugreifen, eigene Präsentationen vorführen oder Arbeiten anderen Schülern bzw. den LehrerInnen zugänglich machen.

Einfaches Kopieren alter Unterrichtskonzepte ins Digitale verstellt den Blick auf die eigentlichen Möglichkeiten der Nutzung neuer Medien. Durch geschickte Kombination aus interaktiven Büchern, Video-Tutorials, Recherchemöglichkeiten im Internet gepaart mit neuen Tools (z.B. Learning Apps) lernen Schüler neben selbstständigen Arbeitsweisen automatisch die verschiedenen Arten der Medienkompetenz.

 

Was sind die Vorteile des iPads im Unterricht (und in der häuslichen Vorbereitung)?

  •  Schnelle Verfügbarkeit in Gruppenarbeitsphasen („Instant On“)
  •  Stärkung der Medienkompetenz (Recherchieren lernen, kritischer Umgang mit Informationen hinsichtlich Qualität, Authentizität und Relevanz)
  •   Individualisiertes Lernen
  •   Projektorientierter Unterricht und kooperatives Lernen
  •   Lernen 24/7, also immer und überall (denn das Lernen sollte nicht an der Schultür enden)
  •   Multimediales Lernen (z. B. Verknüpfung von Musik, Video, Text und Animation)
  •   Schneller Zugriff auf aktuelle unterrichtsbezogene Inhalte aus dem Internet (z. B. Wikipedia, Google Earth, iTranslate etc.)
  •   Viele günstige Lern-Apps (Sprachen, Chemie, Erdkunde, Geschichte, Biologie etc.)
  •   Optimale Integration des iPads in den Unterricht (leicht, schnell, klein)
  •   Multi-Touch-Oberfläche ermöglicht kinderleichte Bedienung
  •   keine Probleme mit Viren etc.
  •   Verfügbarkeit von regelmäßigen Sicherheits- und Feature-Updates, auch über mehrere Jahre
  •   Lange Akku-Laufzeiten von über 10 h
  •   Leichte Verstaubarkeit in der Büchertasche
  •   Schnelle und unmittelbare Präsentationen erarbeiteter Ergebnisse über Beamer
  •   Verwenden von eBooks (soweit von den Verlagen geliefert), was das Schleppen von Schulbüchern erspart, was wiederum der Gesundheit Ihres Kindes zugutekommt
  •   Nachhaltiger Umweltschutz durch das Wegfallen von Kopien in Blätterform, da Arbeitsblätter nun vom Lehrer digital direkt und in bester farbiger Qualität an die digitalen Schülerhefte geschickt werden können

 

Welches Angebot können wir Ihnen machen?

Für eine iPad–Klasse ist die Nutzung eines iPads zwingend erforderlich. Dafür muss ein iPad mit entsprechendem Zubehör erworben werden. Mit einer Investition ab ca. 390€ ist zu rechnen. Es besteht eine Wahlmöglichkeit zwischen verschiedenen iPad-Modellen, Details werden wir Ihnen am Infoabend zukommen lassen. Wir arbeiten mit der Firma Compustore in Regensburg zusammen, welche attraktive Finanzierungsmöglichkeiten und Bildungsrabatte liefert.

 

Zum Schluss wollen wir noch einmal ausdrücklich betonen, dass wir keinesfalls Interessenvertreter der Firma Apple sind. Das iPad erscheint uns allerdings nach sorgfältiger Prüfung aller Optionen für unsere Schülerinnen und Schüler als interessanteste und praktikabelste Lösung.