Wir haben auch in diesem Schuljahr wieder Schulsanitäter bei uns an der Schule!

In Kooperation mit Frau Liefeld und mit Unterstützung vonweiteren Mitarbeitern vom BRK Kösching treffen sich die Schüler nachmittags. Dabei werden alle zunächst einen 1.Hilfe-Kurs absolvieren. Danach treffen wir uns weiterhin regelmäßig, um Einsätze zu planen, selbige nachzubesprechen und praktische Übungen durchzuführen und noch vieles mehr...

Im Schulalltag sollen die "Schulsanis" dann laut Einsatzplan in den Pausen verfügbar sein und sind auch bei größeren Schulveranstaltungen vertreten. Ansprechpartner für die Koordination und Organisation an der Schule sind Frau Meißler und Herr Steib.

Eine Ausbildung zum Schulsanitäter ist nicht nur gewinnbringend für unsere Schule und eine Entlastung unseres Schulpersonals. Wir möchten damit auch den jungen Menschen eine Befähigung zur Ersten Hilfe in ihrer Freizeit und in der Öffentlichkeit mitgeben um in einer entsprechenden Situation nicht Teil einer hilflosen Menge beim Notfallopfer zu sein.

Die Teilnahme am Schulsanitätsdienst wird in jedem Zeugnis vermerkt.

Bei weiteren Fragen wendet ihr euch an Frau Meißler oder Herrn Steib, die als Betreuer des Schulsanitätsdienstes an der Realschule Kösching tätig sind.

 

schulsanis

hintere Reihe v.l.n.r.: Paul Ferstl (9a), Yannick Scheunemann (9g), Luca Knebel (9d), Luca Harbauer (9f), Jonas Kastl (9a), Fabian Mayerhofer (9a), Lukas Lindenthal (9a)

vordere Reihe v.l.n.r.: Nina Kerner (8b), Melanie Eiglmeier (8e), Maria Schuderer (8b), Hannah Adam (8e), Denise Egle (9g), Sophie Eirich (9f), Isabell Dinter (9f), Lea Berthold (9f), Julia Lamm (9f), Sarah Alpert (8c), Isabella Lange (8c), Maylin Schwarzer (8d)

nicht im Bild: Egona Fetahaj (10g), Lilly Harbauer (10f), Nick Zupan (9a), Jonas Ampferl (10b), Marco Plewa (10b), Florian Gentz (9c)

 

Go to top