Unsere Tutoren - miteinander, füreinander

 

Seit einigen Jahren gibt es an unserer Schule das bewährte Tutorensystem. Dabei stehen den „Kleinen“ aus den fünften Klassen Tutoren aus der neunten Jahrgangsstufe als Ansprechpartner mit Rat und Tat zur Seite. Sie übernehmen so mit ihrem persönlichen Engagement und großem Einfühlungsvermögen Verantwortung für ihre Mitschüler.

Heuer stellten sich über 30 Tutoren aus der 9. Jahrgangsstufe für die Betreuung der neuen Fünftklässler zur Verfügung. Erfreulicherweise waren darunter in diesem Jahr auch viele Jungen.

Am Beginn des Schuljahres fand eine Tutorenschulung statt, um die Schüler auf ihre Aufgaben als Betreuer und Ansprechpartner einzustimmen. Bereits vor den Sommerferien wurden eifrig kleine Schultüten gebastelt und liebevoll gestaltet. Diese überreichten die Tutoren den neuen Fünftklässlern am ersten Schultag und hießen sie somit an unserer Schule herzlich willkommen.

Jede unserer 5. Klassen wird von einer eigenen Tutorengruppe betreut, die im Laufe des Schuljahres selbstständig verschiedene Aktivitäten für ihre Klassen durchführten. Unter anderem veranstalteten sie einen Spiele- oder Bastelnachmittag, organisierten einen Kinobesuch, eine Schulhausrallye und viele weitere Aktionen. Mehrere Gruppen nutzten darüber hinaus auch die Schulküche, um zusammen kleine Gerichte zuzubereiten und gemeinsam zu verspeisen.

Darüber hinaus waren die Tutoren am Unterstufenfasching und an der Schulhausführung am Tag der offenen Tür beteiligt. Außerdem spielten sie vor den Osterferien für die Fünftklässler den Osterhasen und führten eine Ostereiersuche auf dem Schulgelände durch.

Durch den Umgang mit Jüngeren erweiterten unsere Tutoren ihre sozialen Kompetenzen und übernahmen Eigenverantwortung. Die Fünftklässler gewannen im Laufe des Jahres an Selbstbewusstsein und bewegen sich nun selbstständig in unserer Schule.

(Andrea Zeitler / Christine Fuchs) 

 

tutoren

Unsere Tutoren – miteinander, füreinander

Go to top